Autor: Amelie Ortmann

Kategorien:

Heute Morgen bin ich aufgestanden und vor dem Haus lag eine richtige Nebelsuppe. Ich konnte kaum die Nachbarhäuser erkennen. Wir machten uns mit mäßiger Begeisterung fertig und verließen pünktlich das Haus. Die Windschutzscheibe, bearbeitet durch den Scheibenwischer, wollte auch nicht wirklich für den Durchblick sorgen. Die Kinder motivierten sich mit dem Ausflug, der anstand – […]

Kategorien:

Das Leben ist anders. Aber nicht weniger Wunder. Du fehlst, aber das Leben, das feiern wir trotzdem. Besonders heute...

Kategorien:

Predigt zum Abschluss der 10er der Gesamtschule Derschlag. Zu „Irgendwann ist Jetzt“ von Max Giesinger. Ebenfalls zugrunde liegt das Gleichnis vom Senfkorn. Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Alle, ich frage mich, wie ihr heute hier seid. Euphorisch-glücklich, weil jetzt eure Zeit ist? Genervt? Boah Kirche – echt jetzt? Und dann auch noch Max Giesinger? Unsicher? […]

Kategorien:

Trauer bewegt jeden anders. Verändert jeden anders. Bleibt wie ein Schatten - mal größer, mal kleiner und vielleicht auch mal verborgen. Aber da.

Kategorien:

39 Jahre… und doch für immer 28. Wieder so ein Tag, an dem die Welt sich ein bisschen langsamer dreht. Weil Du nicht mehr da bist. Ein Tag, an dem alles drum herum normal weiter läuft, aber ich frage mich so viele Dinge. Wo ständen wir heute – du und ich? Wir hatten Hochs und […]

Kategorien:

Weltfrauentag - aber deine Wirklichkeit ist eine ganz andere als meine. Und doch sind wir verbunden...

Kategorien:

Und auf den 1. Blick ist sie da doch irgendwie. Hoffnung. Ein Steinturm. Auf einem toten, abgesägten Baumstumpf. Daneben steht ein Stein und trotzt dem Wind. Darüber strahlt eine erste Frühlingssonne vom strahlend-blauen Himmel. Eine Idylle. Hier. Am gleichen Himmel, unter der gleichen Sonne jagen anderswo Flieger durch die Luft. Flüchten Menschen. Werden verletzt und […]

Kategorien:

Es ist ganz schön windig. Windböen lassen die Bäume rauschen. Wenn ich die Augen schließe, ist es fast wie am Meer. Ich versuche, tief durchzuatmen. Das Leben aufzunehmen. Wieder aufzunehmen. Aber meine Brust ist eng. Tränen näher als Freude und Lachen. Dabei ist es hier gerade und in diesem Moment doch so schön. Ich schaue […]

Kategorien:

Sehr geehrte Frau Ortmann, vielen Dank für Ihr Schreiben vom 28. Januar 2022. Herr Minister Laumann hat mich gebeten, Ihnen zu antworten. Ich danke Ihnen sehr für Ihr verantwortungsvolles Verhalten während dieser Pandemie. Ich kann Ihre Verärgerung sehr gut nachvollziehen. Es ist der Landesregierung ein besonderes Anliegen, dass Präsenzunterricht in den Schulen unter Einhaltung von […]

Kategorien:

Sehr geehrte Frau Gebauer, sehr geehrter Herr Wuest, sehr geehrter Herr Laumann, ich schreibe Ihnen als Mutter und Teil einer Familie, die von Tag 1 an aus Sorge und Verständnis alle Regeln in dieser Pandemie eingehalten hat. Wir haben uns mit sehr teuren, aber dafür guten Masken ausgestattet, haben Schnelltests für Zuhause gekauft, von denen […]